Logo NGZ Cash Automation
Menü

CoinDepo unterstützt EDEKA-Redling bei der Münzversorgung und bindet Kunden

Herausforderung

Münzen sind längst schon eine Last im Einzelhandel und bringen einige Herausforderungen mit sich. Durch die Beschaffung und Entsorgung von Münzen als Wechselgeld entstehen zunehmend steigende Kosten, auf denen die Händler sitzen bleiben. Kunden wollen gleichzeitig unkompliziert zu viele Münzen aus dem Portemonnaie loswerden.

Lösungsansatz

Beim EDEKA-Markt Redling in Langwedel bei Bremen steht der SB-Einzahl-Automat CoinDepo. Die Bedienung durch die Marktkunden erfolgt intuitiv über einfache Piktogramme. Der Wertbon für die Kunden kann auf Wunsch mit einem Barcode bedruckt werden. Die Münzzufuhr erfolgt per Hand und besitzt einen Automatikstopp bei Störungen. Ein optionales Kommunikationsmodul meldet Füllstände und ggf. Fehlerstatus an das Marktpersonal. Die Tür ist fünffach verriegelt und so bestens gesichert. Das Münzmodul ist mit Schnellverschlüssen fixiert und so ohne Werkzeug in fünf Minuten schnell wechselbar. Das gesamte Handling mit Bestückung und Entnahme ist für die Händler sehr einfach und beansprucht weniger Zeit und Kosten als das bisherige Münzhandling.

Statement

„Der Bedarf an Münzgeld, das von unserem Wertdienstleister gebracht wird, ist wesentlich gesunken und damit auch die Kosten für unseren Markt. Gleichzeitig haben wir jederzeit schnellen Zugriff auf die Münzen im Automaten, wenn das Wechselgeld an den Kassen knapp wird. Unsere Kunden schätzen den zusätzlichen Service und haben uns schon mehrfach positives Feedback gegeben. Damit steigern wir auch die Zufriedenheit und Bindung der Kunden, denn das spricht sich rum“, freut sich der Inhaber Markus Redling.

NGZ CoinDepo bei EDEKA Redling